Stammtisch des Fördervereins Beueler Weiberfastnacht e.V.

Im Juni 2004 lud der neu gegründete Förderverein Beueler Weiberfastnacht erstmals alle, die sich im Verein oder in sonstiger Weise für das karnevalistische Brauchtum im Stadtbezirk engagieren, zu einem Informations- und Gedankenaustausch ins Beueler Rathaus ein. In dieser lockeren Gesprächsrunde entstand auch der Vorschlag, sich weiterhin zwanglos in unregelmäßigen Abständen zu treffen, um in geselliger Runde für unsere schöne Weiberfastnacht Ideen und deren mögliche Umsetzung zu erörtern und zu entwickeln. 

Diese Anregung wurde gerne aufgegriffen und so fand am 13. September 2004 im Bayernzelt auf Pützchens Markt der erste Stammtisch des Fördervereins statt. Die Beteiligung war erfreulich groß, allerdings lenkten die Klänge der Bayern-Kapelle und die ausgelassene Stimmung der Zeltbesucher die netten Gespräche etwas ab. 

Nachdem man sich im Folgejahr in der „Rheinbrücke“ bei Werner Kaschke traf, fand sich bereits 2006 mit dem Heimatmuseum in der Wagnergasse eine ideale Lokalität mit dazu passendem Ambiente für den Stammtisch.

Zu diesem Stammtisch, der seitdem als Sommer- bzw. Grillfest durchgeführt wird, lädt der Förderverein alljährlich alle Freunde und Helfer der Beueler Weiberfastnacht in den Innenbereich des Museums ein. Petrus meinte es bisher auch zumeist gut mit den weit mehr als 100 Teilnehmern dieses schon traditionellen Festes, die sich im Schatten der Linde und der historischen Museumsgebäude an Köstlichkeiten vom Grill, an den von den Komiteemitgliedern zubereiteten Salaten und an kühlen Getränken erfreuten.

Nur im Jahr 2015 klangen die Wetterprognosen für das Sommerfest nicht sehr günstig. Als am Tag vor dem Stammtisch, für den sich zudem bereits auch eine besonders große Zahl an Teilnehmern angemeldet hatte, und das Wetteramt Essen eine hohe Regenwahrscheinlichkeit und sogar Gewitterstürme ankündigte, fasste der Vereinsvorstand kurzfristig den Entschluss, das Fest in das Beueler Rathaus zu verlagern. Dort fand sich auch ein wettergeschütztes Plätzchen für den Grill. Dass letztlich dann entgegen aller Vorhersagen doch kein Tropfen Regen an diesem Abend fiel, tat der guten Stimmung im Ratssaal allerdings keinen Abbruch.

Seht Euch selbst die Bilder an in den Bildergalerien der jeweiligen Session!

 

Stammtisch: Sommerfest im Heimatmuseum Beuel

To top